Elsa Elisa Zorkow

zorkow_p                                                                                                                             www.elsazorkow.eu

1938 geboren in Berlin, aufgewachsen in Oberstdorf
Studienreisen
nach New York, Israel, Griechenland, Tunesien, Japan, Kanada und Südafrika.
1985 – 89 Studium der Malerei / Bildhauerei an der Sint-Lukas-Hochschule, und an der Hogere Rijkschool van Anderlecht, Brüssel.
seit 1990 Kunstlehrerin für Zeichnen und Malerei an verschiedenen Kunstateliers Belgiens und der Niederlande.

Parallel hierzu Studien an der Kunst-Akademie, Trier.

Ausstellungen in Belgien, den Niederlanden, Japan, Frankreich,

Italien, USA, Polen und Deutschland

Die Malerei von Elsa Zorkow ist der Abstraktion und einer wilden Freiheit entschieden nahe, und zeigt eine Gestik, die keinerlei Zwang zu unterliegen bereit ist. Die Form ist für die Künstlerin nur von relativer Bedeutung. Sie ist ein sehr fragmentarischer Hinweis, nur von der Künstlerin selbst entzifferbar, die um sie herum aufschäumt, sich entfaltet, sich ungehemmt auslebt. Zorkow verwirklicht ihre Kunst im großen Stil und malt schnell mit Acrylfarben. Dennoch sind sie keineswegs schwerfällig. Sie sind von tiefgehenden Vibrationen bewegt, die ihnen eine extrem leichte Wirkung verleihen. Wie von Grazie getragen, erzählen sie uns keine Geschichten, sondern lassen uns Gefühle erleben – die Gefühle der Künstlerin selbst, die ihre seelischen Verfassungen freigebig teilt. Zorkow besitzt neben großer Schöpferkraft eine angeborene Gabe für die Farbe. Man würde ihr jegliche sprachliche Entgleisung wegen ihrer ausgesuchten Farbtöne von äußerst zarter Mattheit verzeihen. Blassgrün, Gelb, Blau, Rosa, Weiß vermischen sich, unterstützen sich, wirbeln umher, skizzieren rund um die Andeutung einer ziemlich undeutlichen Figur eine Symphonie von geheimnisvoller Spiritualität, die die Malerin von allen Geboten der Form befreien, und tragen sie auf einen hohen Grad an Emotionalität und Impulsivität.

born in Berlin – her father was polish Art studies in New York, Israel, Griechenland, Tunesien,  Japan, Kanada und Südafrika.

1985 – 89  Courses of art studies paintings and sculptures at the Sint-Lukas-Highschool, and at the Hogere Rijkschool van Anderlecht, Brüssels.

Since 1990 Art-teacher for drawing and painting in various  art-studios in  Belgien and the Netherlands. At the same time studies  at  the Academy for Art in Trier, Germany Exhibitions in Belgium, the Netherlands, Japan, France, Italy, USA, Poland and Germany

Elsa Zorkows art work is very close to a wild freedom and the abstract way and shows you that she is not willing to accept any bondage. Zorkow likes to produce large paintings in order to present her artworks stylish and she works fast with acrylic – colours. But she is never ever heavyhanded.. Her art-works do express deeply vibrations, so they appeal extrem light. She selects her colours – always very gentle and tender ones – like a pale green, yellow, blue pink and white. This ends up in a fabulous harmony and symphony and carries you way up to an emotional impetuosity.